Blaulicht-Festival München

Die Oldtimerfreunde der Feuerwehr Seeg nahmen mit Ihrem Schlauchwagen am Blaulicht-Festival in München teil, um das Oldtimerfest im Sommer zu bewerben.
Neben zahlreichen Oldtimern und hochmodernen Fahrzeugen waren auch diverse andere Attraktionen, wie ein Überschalgssimulator und Showübungen zu sehen.
Bei der Heimfahrt erlitt das über 50 Jahre alte und immer noch im Einsatzdienst stehende Fahrzeug eine Panne. Der Schlauchwagen musste mit einem Tieflader nach Hause transportiert werden. Das zeigt, wie dringend eine Ersatzbeschaffung ist. Daran wird sich, wie bei allen bisherigen Fahrzeugen, auch der Verein mit den Gewinnen aus den Sommerfesten maßgeblich beteiligen.

Weitere Spende von Jürgen Brecht - Vielen Dank!

Bereits zum zweiten mal hat Herr Jürgen Brecht die Feuerwehr Seeg sowie die Wasserwacht Seeg und die Feuerwehr Rückholz mit einer großzügigen und uneigennützigen Spende bedacht. Der Grund ist nach seiner Angabe das große Engagement das die Vereine und die aktive Mannschaft an den Tag legt. Wir bedanken uns hierfür recht herzlich und wünschen ihm weiterhin gute Geschäfte und viel Erfolg. Den gespendeten Geldbetrag werden wir natürlich sinnvoll und auch zum Nutzen der Allgemeinheit wieder einsetzen.

Oldtimertreffen 2017

Oldtimertreffen 2016

weiterer Defibrillator in Seeg

Eine Spende von 1111,– € machte es möglich. Diesen Betrag erhielt der Förderverein der Feuerwehr Seeg von Herrn Jürgen Brecht aus Füssen.
Die erhaltene Summe sollte sinnvoll eingesetzt werden, darin waren
sich die Verantwortlichen Kameraden einig. Schließlich reifte der Entschluss, dass alle davon profitieren sollten, und ein Defibrillator beschafft werden soll.

Dieser konnte nun vor einigen Tagen installiert werden. Die Nähe zu den Vereinsheimen, der Schule und dem Festplatz, sowie dem unmittelbar anschließenden Ortsteil von Hitzleried und das Neubaugebiet machen das Gerätehaus zu einem zentralen Ort. Für jedermann zugänglich steht das Gerät nun allen im Notfall zur Verfügung, und es gibt somit im Gemeindegebiet von Seeg nun zwei dieser Geräte. Alle, die Spendensumme überschreitenden Kosten konnten aus der Vereins-kasse gedeckt werden. Eine eigene Schulung für interessierte Feuerwehrkameraden findet in den nächsten Tagen statt. (pri)

Spende von Jürgen Brecht - Feuerwehr Seeg sagt Danke!

Die Feuerwehr Seeg bedankt sich bei Herrn Jürgen Brecht für die sehr großzügige Spende in Höhe von 1.111,00 EUR an den Förderverein der Feuerwehr Seeg.
Die Spende soll der Bevölkerung von Seeg zu gute kommen.

Bei einem plötzlichen Herztod zählt jede Sekunde; ohne Defibrillation sinkt die Überlebenswahrscheinlichkeit pro Minute um 10 %. Deshalb ist ein zweiter Defibrillator in Seeg sehr wichtig. (1. Defibrillator am Gemeindezentrum  Seeg)
Der Standort für den 2. Defibrillator wurde mit Bedacht gewählt, er wird in Kürze am Feuerwehrhaus seinen Standort finden. Dabei ist gewährleistet dass jeder jederzeit Zugang hat, zudem liegen  die Schule, die Vereinsheime der Musik, Schützen, Trachten, Feuerwehr und des Tennisvereins, der Festplatz und auch das gesamte “untere Dorf” sehr nahe dran.
Mit dem Defibrillator Leben retten.

Die Wasserwacht Seeg erhielt die gleiche Summe für die Unterstützung der Jugend.